Mit der Nutzung unserer Website/Dienste erklären Sie sich damit - jederzeit für die Zukunft widerruflich - einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Verstanden
Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Wir haben deshalb unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.
Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite/Dienste erklären Sie sich - jederzeit für die Zukunft widerruflich - mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Verstanden
❯❯ Schliessen
Bild wird geladen ...

1 / 9
Filmtipp
MOVIE
❯❯ Mehr
2 / 9
Auch in
Ihrem KinoHall
❯❯ Mehr
3 / 9
Filmtipp
ARTHOUSE
❯❯ Mehr
4 / 9
"CONVINO"
Eventsaal mit
Club-Atmosphäre
❯❯ Mehr
5 / 9
Filmtipp
KINDERFILM
❯❯ Mehr
6 / 9
Saal "Metro" im Lichtspielhaus : Kippsitze in den ersten
zwei Reihen für entspannten Kinogenuß
7 / 9
Filmtipp
FILM-CAFE
Mittwoch, 9. Januar 2019
❯❯ Mehr
8 / 9
Breite und bequeme Sitze, großer Reihenabstand :
der Logen-Bereich im Saal "Gloria".
9 / 9
Das berühmteste Ballett-Ensemble
der Welt präsentiert für die
Kinoleinwand eine spektakuläre
neue Saison 2018/2019.

❯❯ Mehr

  Nächste Vorstellungen im KinoCenterHall  

GLORIA-CENTER LICHTSPIEL-CENTER
Gloria
20:00 Uhr
DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT
[Filminfo...]
Scala
20:00 Uhr
DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS
[Filminfo...]
Lichspielhaus
17:00 Uhr
MANHATTAN QUEEN
[Filminfo...]
Studio
17:00 Uhr
IMMENHOF - DAS ABENTEUER EINES SOMMERS
[Filminfo...]
Metro
17:00 Uhr
GLASS
[Filminfo...]
Convino
17:30 Uhr
SHOPLIFTERS - FAMILIENBANDE
[Filminfo...]
❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen
(Online Sitzplatzreservierung oder Ticketkauf bis maximal 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn möglich)

Filmtipp der Woche : ARTHOUSE


DREI GESICHTER


Genere : Drama
FSK : ab 12 Jahre

Eines Tages erhält der iranische Regisseur Jafar Panahi (Panahi spielt sich selbst) ein mysteriöses Handy-Video von der jungen Marziyeh (Marziyeh Rezaie). Die will unbedingt Schauspielerin werden, Panahi soll ihr helfen, die traditionellen Eltern davon zu überzeugen, dass sie eine Schauspielschule besuchen darf. Das Video endet mit einer drastischen Geste der Verzweiflung. Panahi ist schockiert. War es echt, was er gerade gesehen hat?

Gemeinsam mit der Schauspielerin Behnaz Jafari (Jafari spielt sich ebenfalls selbst) unternimmt Panahi einen Roadtrip in das Bergdorf im Norden Irans. Schnell merken die beiden, hier ist nichts so wie es scheint. Warum inszenieren die Dorfbewohner ein regelrechtes Hup-Konzert, um den Verkehr auf der einspurigen Straße zu organisieren, statt einfach kleine Parkbuchten auszubauen? Und was hat es mit der geheimnisvollen dritten Schauspielerin auf sich, die von der Dorfgemeinschaft ausgeschlossen wurde?

Text-Quelle / detailierte Filminfo :
❯❯ kino.de/film/drei-gesichter-2018/



Bitte ins Video Klicken um die Wiedergabe zu starten.



Arthouse-Film


DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS


Genere : Drama
FSK : ab 6 Jahre

Für den Schriftsteller Joe Castleman (Jonathan Pryce) geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung, als er einen Anruf aus Schweden erhält - er soll mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden. Über einen zweiten Apparat hört seine Frau Joan (Glenn Close) das Gespräch mit. Ihre Miene versteinert. Das Ehepaar ist seit Jahrzehnten zusammen und in der Zeit hat Joan gelernt, ihre eigenen Ansprüche zurückzustellen, sich ganz ihrem berühmten Schriftsteller-Ehemann zu widmen.

Auf der Reise nach Schweden spitzt sich die Situation langsam zu. Mit dabei ist auch Sohn David (Max Irons), der selbst erste schriftstellerische Versuche unternimmt, von seinem Vater aber belächelt wird. Ins Flugzeug hat sich auch Nathaniel Bone (Christian Slater) geschlichen, der eine Biografie über Joe schreiben möchte und langsam alte Wunden von Joan wieder aufreißt. In Schweden erinnert sie sich an ihr erstes Zusammentreffen mit ihrem späteren Ehemann.

Text-Quelle / detailierte Filminfo :
❯❯ kino.de/film/die-frau-des-nobelpreistraegers-2017/

wir spielen den Film im Kino Gloria.


Bitte ins Video Klicken um die Wiedergabe zu starten.



Arthouse-Film


SHOPLIFTERS


Genere : Drama
FSK : ab 12 Jahre

Obwohl Osamu Shibata (Lily Franky) Vollzeit auf dem Bau arbeitet, verdient er gemeinsam mit seiner Frau, der Industriewäscherin Nobuyo (Sakura Ando), nicht genug, um die Familie über die Runden zu bringen. Nach der Arbeit nimmt Osamu den Sohn Shota (Jyo Kairi) mit in den Supermarkt, wo sie das Nötigste klauen. Zu Hause warten bereits die Teenager-Tochter Aki (Mayu Matsuoka) und die alte Großmutter Hatsue (Kiki Kilin). Noch ein Familienmitglied wäre zu viel ? müsste man meinen.

Denn als Osamu auf dem Weg zum Supermarkt die junge und durchgefrorene Yuri (Sasaki Miyu) entdeckt, beschließt er kurzerhand, sie mit nach Hause zu nehmen. Zuerst will er sie nur waschen und ihr etwas zu Essen geben. Als Osamu und Nobuyo jedoch die Narben einer schlimmen Misshandlung an Yuri entdecken, nehmen sie das elternlose Kind bei sich auf. Yuri wird von der großen Familie behandelt, als hätte sie schon immer dazugehört. Ein unerwarteter Zufall bringt das ganze Familiengefüge jedoch durcheinander.

Text-Quelle / detailierte Filminfo :
❯❯ kino.de/film/shoplifters-familienbande-2018/



Bitte ins Video Klicken um die Wiedergabe zu starten.



Arthouse-Film


DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT


Genere : Drama
FSK : ab 6 Jahre

Königin Beatrix, Horst Schlämmer und Gisela aus Korschenbroich sind nur ein paar der Figuren, die Comedy-Altmeister Hape Kerkeling über die Jahre geschaffen hat. Aus der deutschen Populärkultur ist Kerkeling nicht mehr wegzudenken. Zumal Begriffe wie "Hurz" oder die Phrase "Nein, isch möschte nischt" längst in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen sind. In seiner Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" beschreibt Kerkeling seinen Lebensweg, der auch düstere Phasen hatte.

Text-Quelle / detailierte Filminfo :
❯❯ kino.de/film/der-junge-muss-an-die-frische-luft-2018/


Wir zeigen den Film im Kino Gloria.


Bitte ins Video Klicken um die Wiedergabe zu starten.





Arthouse-Film


ASTRID


Genere : Drama
FSK : ab 6 Jahre

Der Pfarrbauernhof von Vimmerby ist ein idyllischer Ort. Hier wächst Astrid Lindgren (Alba August) im Schweden der 1920er-Jahre auf. Ihre Kindheit ist geprägt von außergewöhnlichen Freiheiten und strengen Regeln. Ihr Vater Samuel Ericsson (Magnus Krepper), und die Mutter Hanna (Maria Bonnevie) lassen dem Kind Freiräume, vermitteln aber auch die strikten religiösen Werte, die die Gesellschaft seiner Zeit prägen. Doch Astrid ist ein besonderes Kind, das seinen eigenen Weg geht.

Ungewöhnlich ist bereits, dass Astrid die höhere Schule besuchen darf. Nach dem Abschluss ergattert die talentierte junge Frau eine Stelle als Volontärin in der Ortszeitung. Täglich radelt sie in die naheliegende Kleinstadt, lernt, Texte zu schreiben und Korrektur zu lesen. Zwischen Astrid und dem Eigentümer der Zeitung, Reinhold Blomberg (Henrik Rafaelsen), beginnt eine Affäre. Im Alter von 18 Jahren wird Astrid unehelich schwanger. Sie stößt ihr ganzes Umfeld vor den Kopf, als sie entscheidet, allein für das Kind zu sorgen.

Text-Quelle / detailierte Filminfo :
❯❯ kino.de/film/astrid-2018/



Bitte ins Video Klicken um die Wiedergabe zu starten.


barrierefreies
Kino
 




Was ist Arthouse Kino ?

Arthouse-Kino

Ein Arthouse-Kino, auch als Programmkino bekannt, zeigt künstlerisch anspruchsvolle Filme. Arthouse-Kino gibt es seid Ende der 1920'er.


Arthouse-Film

Der Arthouse-Film unterscheidet sich von Blockbustern durch die Erzählstrukturen und den Charaktere. Diese Filme sind öffters sogenannte Autorenfilme, d.h. daß ein und dieselbe Person Regisseur und Drehbuchautor ist (in manchen Fällen auch Produzent und mehr).

Der Fokus eines Arthouse- films liegt nicht auf Unterhaltung sondern in der Behandlung gesellschaftlicher und philosophischer Fragen.