Mit der Nutzung unserer Website/Dienste erklären Sie sich damit - jederzeit für die Zukunft widerruflich - einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Verstanden
Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Wir haben deshalb unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.
Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite/Dienste erklären Sie sich - jederzeit für die Zukunft widerruflich - mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Verstanden
❯❯ Schliessen
Bild wird geladen ...

1 / 9
Filmtipp
MOVIE
❯❯ Mehr
2 / 9
Auch in
Ihrem KinoHall
❯❯ Mehr
3 / 9
Filmtipp
ARTHOUSE
❯❯ Mehr
4 / 9
"CONVINO"
Eventsaal mit
Club-Atmosphäre
❯❯ Mehr
5 / 9
Filmtipp
KINDERFILM
❯❯ Mehr
6 / 9
Saal "Metro" im Lichtspielhaus : Kippsitze in den ersten
zwei Reihen für entspannten Kinogenuß
7 / 9
Filmtipp
FILM-CAFE
Mittwoch, 9. Januar 2019
❯❯ Mehr
8 / 9
Breite und bequeme Sitze, großer Reihenabstand :
der Logen-Bereich im Saal "Gloria".
9 / 9
Das berühmteste Ballett-Ensemble
der Welt präsentiert für die
Kinoleinwand eine spektakuläre
neue Saison 2018/2019.

❯❯ Mehr

  Nächste Vorstellungen im KinoCenterHall  

GLORIA-CENTER LICHTSPIEL-CENTER
Gloria
20:00 Uhr
DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT
[Filminfo...]
Scala
20:00 Uhr
DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS
[Filminfo...]
Lichspielhaus
17:00 Uhr
MANHATTAN QUEEN
[Filminfo...]
Studio
17:00 Uhr
IMMENHOF - DAS ABENTEUER EINES SOMMERS
[Filminfo...]
Metro
17:00 Uhr
GLASS
[Filminfo...]
Convino
17:30 Uhr
SHOPLIFTERS - FAMILIENBANDE
[Filminfo...]
❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen ❯❯ Reservieren/Kaufen
(Online Sitzplatzreservierung oder Ticketkauf bis maximal 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn möglich)
Greta & Starks - barrierefreies Kino

Barrierefreies Kino
Dank der
"Greta" App


Seitenübersicht :

❯❯  Filmübersicht und Vorschau
❯❯  Was ist die "Greta" App ?
❯❯  Wie funktioniert die "Greta" App ?
❯❯  "Greta" App - Trailer und Downloads




Filme die für die "Greta" App ausgelegt sind

Aus dem aktuellen Programm:


       
GLASS ASTRID

Seitenanfang




Was ist die "Greta" App ?

Die Smartphone-App names "Greta" revolutioniert das Kino. Die App verhilft sehbehinderten und hörgeschädigten Menschen zum Filmgenuss im Kino.

Menschen mit Sinnesbeeinträchtigungen wird damit ein ganz normaler Kinobesuch ermöglicht. Dabei müssen sie nicht auf speziell organisierte oder gekennzeichnete Vorstellungen und Zeiten achten. Ein wachsende Zahl von Filmen sowohl aus dem Mainstream-Bereich (Blockbuster) aber auch aus dem anspruchsvollen Arthouse-Kino sind für "Greta" ausgelegt.


       Bei der Verwendung der Smartphone-App "Greta" wählt der Kinobesucher vorab zu Hause die zum gewünschten Film passende Audio-Description aus und läd diese kostenlos auf sein Smartphone herunter. Ergänzend zu der normalen Tonspur mit Dialogen und Geschräuschen beschreibt die Audio-Description das was sich nur durch das Bild erschließt : wie sieht die Umgebung aus, welche Mimik hat ein Schauspieler gerade oder welche Kleidung trägt eine Person um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Wiedergegebn wird die Audio-Description durch die Kopfhörer oder Ohrstöpsel des Nutzer der App "Greta". So muss man sich nicht an fremde Wiedergabegeräte gewöhnen. Durch die Ohrstöpsel oder Kopfhörer werden andere Kinobesucher auch nicht durch die Audio-Description gestört, so dass einem gemeinsamen Kinogenuss nichts im Wege steht.


       Fü eine ganz andere Zielgruppe wurde die App "Starks" entwickelt. Sie unterstützt taube oder hörgeschädigte Kinobesucher. Die zu Hause kostenlos heruntergeladenen Untertitel werden parallel zum Film auf dem Display des Smartphones angezeigt. Außer den Dialogen werden auch Umgebungsgeräusche und Ähnliches über die Untertitel beschrieben.

Die Lösung über das Display des Smartphones ist eine Zwischenlösung, so die Betreiber von "Greta" App, da das Smartphone den ganzen Film über in der Hand gehalten werden muss. Man arbeitet an einer "Starks"-Datenbrille, die den Untertitel gefühlt in den Raum vor der Leinwand projeziert, was einen deutlichen Komfortgewinn verspricht.


Die "Greta" App benötigen dann während des Betriebs im Kino keine Internetverbindung. Die benötigten Audio-Description oder Untertitel werden vorab bequem zu Hause auf das Smartphone geladen.

Die "Greta" App ist für die Smartphone-Betriebssysteme iOS (Apple, Appstore) und Android (diverse Hersteller, Google Playstore) verfügbar. Die Links zu den Downloads für die entsprechenden Smartphone-Betriebsysteme finden Sie am Ende dieser Seite.


Seitenanfang




Wie funktioniert die "Greta" App ?

Und so funktioniert ein Kinobesuch mit der "Greta" App:

Vorbereitung zu Hause :
  1. Einfach die "Greta" kostenlos aus dem Apple AppStore oder dem Google PlayStore herunterladen.
  2. Die App starten, den gewünschten Film aussuchen und die entsprechende Audiodeskription oder Untertitel kostenlos herunterladen.
Jetzt ist das Smartphone für den Kinobesuch vorbereitet :
  1. Im Kino einfach die eigenen Kopfhörer einstecken - falls Sie Audiodeskription verwenden
  2. Starten Sie jetzt die App und klicken Sie beim jeweiligen Film auf Abspielen.
Die App erkennt den Filmstart automatisch und spielt die Audiodeskription bzw. die Untertitel synchron zum Film ab. Das Synchronisieren mit dem Filmton dauert ca. 5 bis 10 Sekunden. Bei lauten Umgebungsgeräuschen kann sich diese Zeit etwas verlängern.

Sie können das Abspielen der Audiodeskription bzw. des Untertitel jederzeit unterbrechen oder manuell synchronisieren. Beim Fortfahren wird die Audiodeskription bzw. der Untertitel selbständig wieder an der richtigen Stelle des Films abgespielt.


Seitenanfang




"Greta" App - Trailer und Downloads

Bei Fragen stehen wir Ihnen über unser ❯❯ Kontaktformular zu Verfügung oder rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.



Bitte ins Video Klicken um die Wiedergabe zu starten.


Download-Links :

Seitenanfang