Mit der Nutzung unserer Website/Dienste erklären Sie sich damit - jederzeit für die Zukunft widerruflich - einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Verstanden
Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Wir haben deshalb unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.
Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite/Dienste erklären Sie sich - jederzeit für die Zukunft widerruflich - mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Verstanden
❯❯ Schliessen
Bild wird geladen ...

❯❯ Schliessen

Powered by FoyerTV 3.0 - Foyer Media Entertaiment System for cinemas. For more information click ❯❯ here

Follow
us




Instagram


Facebook


Twitter

1 / 8
Mehr Infos
und Flyer
Download
❯❯ hier
3 / 8
Live-Übertragung
aus der
MET (New York).
Ab Herbst 2019
❯❯ Mehr
4 / 8
Die neue Saison
2019/2020
aus dem
Bolschoi-Theater
in Moskau.
Ab Herbst 2019
❯❯ Mehr
5 / 8
Ticket- und
Reservierungs-
Hotline
❯❯ Mehr
6 / 8
"CONVINO"
Eventsaal mit
Club-Atmosphäre
❯❯ Mehr
7/ 8
Saal "Metro" im Lichtspielhaus : Kippsitze in den ersten
zwei Reihen für entspannten Kinogenuß
8 / 8
Breite und bequeme Sitze, großer Reihenabstand :
der Logen-Bereich im Saal "Gloria".

  Nächste Vorstellungen im Kinohall   

GLORIA-CENTER   Ticket-Hotline 03871-211-4160 (*) LICHTSPIEL-CENTER   Ticket-Hotline 03871-211-4160 (*)
Gloria
heute keine weitere Vorstellung
Scala
heute keine weitere Vorstellung
Lichspielhaus
heute keine weitere Vorstellung
Studio
heute keine weitere Vorstellung
Metro
heute keine weitere Vorstellung
Convino
heute keine weitere Vorstellung
(*) Kosten aus dem Festnetz = Ortsgespräch, Mobilfunk abweichend (evtl. höher)
Online Sitzplatzreservierung oder Ticketkauf bis max. 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn möglich

SONDER-MATINEE AM KINOFEST 29. SEPTEMBER 2019

Anlässlich des Kinofest 2019 haben wir zwei Filme für Sie im Programm.

Die Matinee beginnt um 10 Uhr im Foyer vor dem "Convino" und im Lichtspielhaus vor dem "Studio". Filmbeginn ist um 11 Uhr. Teilnahme an beiden Matinee sind nur mit Vorabbuchung möglich.



Klicken Sie auf das
Bild zum Vergrößern
A STAR IS BORN

FSK: ab 12 Jahre
Saal: Studio

Trotz ihres Talentes ist der jungen Country-Sängerin Ally (Stefani Germanotta alias Lady Gaga) der Durchbruch im Musikbusiness nicht gelungen. Von einem schlecht bezahlten Gig schleppt sie sich zum nächsten und hofft, irgendwann entdeckt zu werden. Als sie eines Tages den Country-Superstar Jackson Maine (Bradley Cooper) trifft, ist er überwältigt von ihrem Talent. Doch Ally muss bald feststellen, dass sich die Karriere des Superstars seit einiger Zeit auf Talfahrt befindet.

    Zum Online-Kartenkauf inkl. Fingerfoodbrunch für den 29. September 2019
bitte ❯❯ hier klicken.



Klicken Sie auf das
Bild zum Vergrößern
ÜBER GRENZEN

FSK: ab 12 Jahre
Saal: Convino

Mit 64 Jahren setzt sich die Margot zum ersten Mal auf ein Motorrad - und fährt einfach los: Vom Werra-Meißner-Kreis aus 117 Tage und 18.046 km lang mit der 125er Reiseenduro durch Zentralasien. Margot überquert so nicht nur nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch die zwischenmenschlichen von fremder Sprache und Kultur - und vor allem ihre eigenen. Ganz allein unterwegs auf einem kleinen Motorrad, über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran.

    Zum Online-Kartenkauf inkl. Fingerfoodbrunch für den 29. September 2019
bitte ❯❯ hier klicken.


Einen Flyer mit dem Kinofest-Programm und viele weitere Infos finden Sie hier. »mehr Infos.



SONNTAGS-MATINEE : IM SERVICE- & EVENTSAAL "CONVINO"

Die Sonntags-Matinee findet regelmäßig an jedem zweiten Sonntag des Monats statt.


Der nächste Termin ist Sonntag, 13. Oktober 2019 um 11:00 Uhr im Foyer & Eventsaal "CONVINO". Das Foyer ist ab 10:30 Uhr geöffnet.


Wir würden uns freuen Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

    Den PDF-Flyer für die "Sonntags-Matinee" können Sie ❯❯ hier herunterladen. Ausdrucken und Weitergabe ausdrücklich erwünscht.





Sonntags-Matinee Film


MAGIC PILLS


Genere : Dokumentarfilm
FSK : noch unbekannt

Die renommierte kanadische Homöopathin Ananda More wurde Opfer einer aggressiven Negativkampagne mit dem Ziel, Hom&oouml;opathie als Aberglauben zu brandmarken. So musste sie erleben, wie ihre eigenen Interview-Aussagen in den Medien absichtlich verfälscht wiedergegeben wurden, um sie beruflich zu diskreditieren.

Doch Ananda More kapitulierte nicht. Stattdessen beschloss sie, den Gegenbeweis anzutreten. Sie reiste kreuz und quer durch die Welt und traf sich mit Wissenschaftlern, Therapeuten und Patienten um herauszufinden, ob Homöopathie wissenschaftlich fundiert und wirksam ist oder ob es sich lediglich um ein perfektes Placebohandelt.

Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit zum Austausch mit Infostand und Kaffee.


Am 13. Oktober 2019 im Kinohall.

    Zum Online-Kartenkauf oder Sitzplatzreservierung bitte ❯❯ hier klicken.


Bitte ins Video Klicken um die Wiedergabe zu starten.